Was ist ein RIDE? – RIDE steht für Rangers im Diensteinsatz. Dabei wird unterschieden zwischen Lokalen RIDEs (1-Sterne RIDEs), nationalen RIDEs (2-Sterne RIDEs) und internationalen RIDEs (3-Sterne RIDEs). Oder auch L-RIDE, N-RIDE oder I-RIDE genannt.

Als Ranger im Diensteinsatz ist man bereit, von sich selbst wegzuschauen und auf die Nöte anderer zu schauen bzw. dort zu helfen, wo gerade Hilfe benötigt wird. So kann man ganz schlicht bei größeren Ranger-Veranstalltungen mithelfen und zum Beispiel kellnern, … oder man bewirbt sich für einen 3-Sterne Ride, wo man im Ausland mit anderen Rangers eine wohltätige Aktion oder andere Aktionen durchführt.

Eine Übersicht über alle RIDE-Angebote findest du auf der offiziellen Rangers-Homepage unter dem Punkt Rangers-Aktiv.

Wir möchten alle Pfadrangers dazu motivieren, sich bei RIDEs anzumelden, neue Kontakte zu knüpfen und ihren Horrizont zu erweitern. Denn man lernt bei einem RIDE viel und nebenbei macht er auch noch spaß.