Das Pfadfinder Motto

„Sei bereit!“, oder wie es ursprünglich vom Gründer der Pfadfinderschaft (Baden Powell) formuliert wurde: „Be prapared“.

Dies ist das weltweite Motto der Pfadfinder. Für uns Rangers bedeutet es, dass wir bereit für alles sind.

Wir sind bereit, …

  • alle Menschen als Geschöpfe Gottes zu sehen und sie zu lieben,
  • gemäß dem Auftrag Gottes in 1. Mose die Schöpfung Gottes zu bewahren,
  • uns auch unter schwierigen Umständen fröhlich und mit gutem Mut einzubringen,
  • Verantwortung zu übernehmen und uns unterzuordnen,
  • einfach zu leben, zu teilen und zu geben,
  • zu helfen und im Notfall Leben zu retten,
  • mit bestem Einsatz zu beten und zu arbeiten,
  • für alles, was uns in der Rangerwelt so begegnent (Feuer, Erste Hilfe, Orrientierung, …)

Die Goldene Regel

„Alles, was ihr für euch von den Menschen erwartet, das tut ihnen auch!“ Mt 7,12

Wenn dieser Grundsatz unser Handeln und Denken bestimmt, leben wir gegenüber Gott und den Menschen ganz nach Gottes Willen. Darum sollte diese kleine und leicht verständliche Regel zu unserem täglichen Leitspruch werden.

Die vier goldenen Zacken – die Wachstumsbereiche

  • Körperlich – Ein Ranger will einen gesunden Lebensstiel führen
  • Geistig – Wir möchten eigenständiges denken fördern und unsere Sinne schärfen
  • Geistlich – den christlichen Glauben und seine Werte kennen lernen und eine eigene Meinung bilden
  • Gesellschaftlich – einen natürlichen, reinen und rücksichtsvollen Umgang miteinander lernen

Die vier roten Zacken – Gundwahrheiten der Gemeinde

  • Die Erlösung – Wir sind frei von Schuld durch Jesus Christus
  • Der Heilige Geist – als Stellvertreter Jesu auf Erden in uns
  • Die Heilung – durch natürliche und übernatürliche Genesung
  • Die Wiederkunft Jesu – als eine lebendige Hoffnung

Die Acht blauen Zacken – Die Royal Rangers-Regeln

Ein Royal Ranger ist:

  • Wachsam – geistig, körperlich und geistlich
  • Rein – körperlich in seinen Gedanken und im Reden
  • Ehrlich – er lügt, betrügt und stiehlt nicht
  • Tapfer – auch bei Gefahr und Kritik bleibt er tapfer
  • Treu – seiner Familie, Gemeinde, seinem Stamm und seinen Freunden gegenüber
  • Höflich – er hat ein gutes Benehmen, ist gütig und rücksichtsvoll
  • Gehorsam – vor Gott und dem Gewissen, gegenüber Eltern, Leitern und Vorgesetzten
  • Geistlich – er betet, ließt die Bibel und zeugt von Christus

Diese Acht Regeln stellen eine Zielsetzung dar, nach der jeder Ranger sein Leben zu gestalten verspricht.

Das Royal Rangers Versprechen

Mit Gottes Hilfe will ich mein bestes tun, um Gott, meiner Gemeinde und meinen Mitmenschen zu Dienen, die Royal Rangers-Regeln zu halten und die Goldenen Regel zu meinem täglichen Leitspruch zu machen.

Der Pfadfindergruß:

Der Daumen über dem kleinen Finger symbolisiert, dass der größere den kleineren achten und schützen soll. Die drei Finger stehen dabei für das Royal Rangers-Versprechen (1. Verpflichtung gegenüber Gott, 2. Verpflichtung gegenüber anderen und 3. Verpflichtung gegenüber den Royal Rangers-Regeln und der Goldenen Regel.

Die Royal Rangers Struktur

Die Rangers sind aufgebaut aus vielen Teams mit jeweils Sieben bis Zehn Teilnehmern. Diese Teams bilden das Herzstück der Rangersarbeit, denn in ihnen findet das alltägliche Leben statt.

Die Teams wiederum sind gegliedert in Stämme. Mehrere Stämme aus dem selbigen Gebiet bilden eine Region. Diese Region wird geleitet vom Regionalleiter.

Ebenso werden mehrere Regionen zu einem Distrikt zusammen gefasst, welche wiederum alle zusammen den Bund bilden.

Die Bundesleitung bilden der Bundesleiter, der Bundeswart, der Bundeskassenwart und die Distriktleiter.

Die Bundesrepublik Deutschland ist wiederum eingebunden in die Royal Rangers Europa, was wiederum ein Bestandteil der Royal Rangers International ist.

Das Fahrtenmesser

Das Fahrtenmesser ist das Universalwerkzeug eines Pfadfinders, wenn er auf Fahrt (unterwegs) ist. Mit einer länge von bis zu 12 cm hat er es immer dabei, wenn er als Ranger unterwegs ist (Ausgenommen von öffentlichen Orten und Plätzen wie Bahnhöfe, Läden,…)

Das AllZeitBereit-Päckchen

Das AZB-Päckchen sollte alles beinhalten, was der Ranger benötigt, wenn er unterwegs ist.

Sinnvolle Gegenstände eines AZB-Päckchens könnten sein:

Erste Hilfe

  • (Blasen-) Pflaster
  • Kopfschmerztablette(n)
  • evtl. Desinfektionsmittel
  • Verbandpäckchen
  • Rettungsdecke
  • Zecken- / Splitterpinzette

Pfadfinderisches

  • Streichhölzer/Feuerzeug
  • Zunderdose
  • Taschenmesser
  • 2 m Schnur (ca. 3mm stark)
  • etwas Draht
  • Pflaster

Sonstiges

  • etwas Kleingeld
  • Sicherheitsnadel(n)
  • Nadel und Faden
  • Ersatzknopf
  • kleiner Bleistift
  • Taschentücher
  • Telefonnummernliste